Wandern in der grünen Steiermark

Die Naturparkregion Zirbitzkogel-Grebenzen ist wohl eine der schönsten Gegenden um einen erholungsreichen und naturnahen Wanderurlaub in der Steiermark verbringen zu können. Neben den vielen Wandermöglichkeiten für die Familien zieht es auch geübte Wanderer auf den 2.396m hohen Zirbitzkogel. Gut markiert und mit viel Unterhaltung für die Kleinen führen die Wanderwege zu beschaulichen Schluchten oder zu gemütlichen Almhütten.

Der Naturpark ist eine zertifizierte Wanderregion und bietet 3 mal wöchentlich einen Wanderbus zu den „Naturpark Schmankerln“. Begleitet werden diese Wanderungen von den Natur- und Wanderführern unseren „Naturparkprofis“.

Kennen Sie schon diese Wanderwege?

Weitwanderweg Via Natura

Der Weitwanderweg Via Natura führt Sie über 126km in zehn Etappen durch alle 10 Naturparkgemeinden.

Wanderweg Hans im Glück

Der beliebte Themenwanderweg für Familien mit Kindern bleibt in Erinnerung. Mit dem Goldklumpen und dem Schlüssel verfolgst du die Geschichte von "Hans im Glück". Ausgangspunkt für die gemütliche Wanderung ist entweder der Gasthof Gössler oder der Hirschenwirt in Mühlen. Länge: 5,6km Gehzeit ca. 2 Stunden - leicht

Wanderung in die Graggerschlucht-Zeutschacher Ursprung

Wenn größere Kinder das Spiel mit dem Wasser lieben, dann ist diese Wanderung genau das Richtige! Kneippen im Urspungsbach, vorbeiwandern am Kaskadenwasserfall bis zum Grasluppteich. Wasser in allen Formen - still oder bewegt! Halten Sie auch am NaturLesePark - es zahlt sich aus!